Datenschutz

Datenschutzerklärung

Der Schutz der Privatsphäre ist uns bei der Firma MicroSys Electronics GmbH (im Weiteren: MicroSys) bei der Verarbeitung Ihrer Daten bei Besuch von www.microsys.de (im Weiteren: „die Webseite“) ein wichtiges Anliegen. Die Verarbeitung der erhobenen Daten erfolgt gemäß den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG), der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderen gesetzlichen Bestimmungen, die für den elektronischen Geschäftsverkehr gelten.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns dient grundsätzlich dem Zweck der Erfüllung des Vertrages mit Ihnen i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO bzw. zur Wahrung unserer berechtigten Interessen, v.a. unserer Rechenschaftspflicht gegenüber Finanzbehörden, unseres Interesses unsere Webseiten und Werbung zu optimieren i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn nicht einer der zuvor benannten gesetzlichen Erlaubnistatbestände vorliegt, werden wir vor der Datenverarbeitung Ihr Einverständnis nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO einholen. Detaillierte Angaben zur Datenverarbeitung können Sie den folgenden Erklärungen entnehmen. MicroSys bittet Sie daher, diese zur Kenntnis zu nehmen und gegebenenfalls auszudrucken oder abzuspeichern.

1.    Die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle:

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Firma

MicroSys Electronics GmbH
Mühlweg 1
82054 Sauerlach
Tel.:        08104 801 0
E-Mail:     info@microsys.de

Verantwortlicher Ansprechpartner im Hause von MicroSys ist

Dipl.-Inf. (FH) Markus Loeffl
Mühlweg 1
82054 Sauerlach
E-Mail: Markus.Loeffl@microsys.de


Als Datenschutzbeauftragter für MicroSys wurde ernannt

Rechtsanwalt Richard Metz
Kanzlei Lohmanns Lankes und Partner PartGmbB Rechtsanwälte und Patentanwalt
Würmtalstraße 20a
81375 München
Telefon: 089 552755 00
E-Mail: r.metz@llp-law.de


2.    Einsatz von „Cookies“:

Bei Besuch unseres Internetauftritts werden Informationen in Form von „Cookies“ temporär oder dauerhaft auf dem Endgerät des Nutzers abgelegt, die den Nutzer bei seinem nächsten Besuch automatisch wiedererkennen.

Cookies sind kleine Textdateien, die es z.B. erlauben, eine Webseite den Interessen des Besuchers anzupassen. Wenn eine Ablage von Cookies durch MicroSys nicht gewollt ist, wird darum gebeten, den verwendeten Internet-Browser so einzustellen, dass dieser Cookies von der Computerfestplatte löscht, alle oder bestimmte Cookies blockiert oder eine Warnung abgibt, bevor Cookies abgespeichert werden.

Weitere Informationen zu von uns eingesetzten Cookies Dritter entnehmen Sie bitte der Ziff. 5.

3.    Automatisch erfasste, nicht-personenbezogene Daten:

Bei Besuch unseres Internetauftritts werden durch unseren Webserver bzw. durch den von uns beauftragten Webhoster standardmäßig folgende Daten die Ihr Internetbrowser an uns bzw. unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sog. Serverlogfiles) und in einer Protokolldatei gespeichert:

  • Name der abgerufenen Datei
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war


Die Serverlogfiles enthalten IP-Adressen oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält. Die Daten werden in den Logfiles unseres Webhosters gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies bei unserem Webhoster nach spätestens 7 Tagen der Fall. MicroSys bzw. der von uns eingesetzte Webhoster verarbeitet diese Informationen, auf Grundlage unseres Berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss eines Vertrages zur Auftragsverarbeitung) um die Attraktivität, die Leistungen und die Inhalte des Internetauftritts zu ermitteln und zu verbessern bzw. eine sichere Zurverfügungstellung unseres Onlineangebotes zu gewährleisten.

4.    Verarbeitung personenbezogener Daten

4.1    Personenbezogene Daten werden durch MicroSys grundsätzlich nur erhoben, wenn Sie uns diese aktiv mitteilen, z.B. zum Anlegen eines Kunden-Accounts oder über unser Kontaktformular.
Sie haben jeder Zeit das Recht der Nutzung dieser Daten zu dem jeweiligen Zweck für die Zukunft zu widersprechen. Sehen Sie hierzu auch Ziff. 10.

4.2    Die von Ihnen erhobenen persönlichen Daten werden nur zu dem Zweck verwendet, für den Sie uns diese überlassen haben bzw. für deren Verarbeitung Sie uns Ihr Einverständnis erteilt haben. Nach vollständiger Abwicklung des Vertragsverhältnisses werden die Nutzerdaten nur solange gespeichert, wie es aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen notwendig ist. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten jedoch gelöscht, sofern Sie in die weitere oder anderswertige Verwendung dieser nicht ausdrücklich eingewilligt haben. Auch während der Aufbewahrungsfristen können Sie Rechte geltend machen, wie z.B. die Sperrung Ihrer Daten. Sehen Sie hierzu Ziff. 10.

4.3    Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung von Ihnen einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Nach vollständiger Abwicklung des Vertragsverhältnisses werden die Nutzerdaten nur solange gespeichert, wie es aufgrund von gesetzlichen Aufbewahrungsfristen (z.B. steuer- und handelsrechtlicher Natur) notwendig ist. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten jedoch gelöscht, sofern Sie in die weitere oder anderswertige Verwendung dieser nicht ausdrücklich eingewilligt haben.

4.4    Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Erhebungen von bzw. Übermittlungen persönlicher Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.
Ihre Daten werden zur Abwicklung eines Vertragsverhältnisses (z.B. Erbringung einer Dienstleistung oder Verkauf von Waren) - je nach Art des konkreten Vertragsverhältnisses - an Dienstleister weitergeleitet, die wir regelmäßig zur Erbringung der Dienstleitung oder zur Vertragsabwicklung einsetzen. Soweit gesetzlich vorgeschrieben werden wir mit diesen Dienstleistern eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung abschließen (Art. 28 DSGVO) um eine Datenverarbeitung nur innerhalb unserer Weisungen unter angemessenen Datensicherheitsmaßnahme sicherzustellen.

4.5    Die Mitarbeiter und Subunternehmer von MicroSys sind vertraglich zur Verschwiegenheit und Beachtung des Datengeheimnisses verpflichtet worden.

5.    Einsatz von Webtracking:

5.1    Einsatz von Webtrackingdiensten der Google LLC:

Diese Webseite setzt zur Optimierung Ihres Internetauftritts und zur Verbesserung Ihrer Werbemaßnahmen Dienste der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States, einem Tochterunternehmen der Alphabet Inc., ebenda (im Folgenden: „Google“) ein. Der Einsatz dieser Marketingmaßnahmen zur Verbesserung unseres Internetauftritts und unserer Kundenansprache liegt in unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f der DSGVO.
Google ist Teilnehmer des EU-US Privacy Shield, welcher Mindeststandards für den Schutz persönlicher Daten von Europäern vorschreibt, deren Daten in den USA gespeichert oder verarbeitet werden.
    
Für weitere Informationen über die Verarbeitung von Daten durch Google lesen Sie sich bitte die Datenschutzbestimmungen von Google durch.

5.1.1    Google Analytics:

MicroSys setzt zur Optimierung seines Internetauftritts Google Analytics ein. Dieses Verfahren dient dazu, die Nutzung des Internetauftritts durch die Nutzer auszuwerten, Reports über die Webseitenaktivitäten für MicroSys zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung des Internetauftritts verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Hierbei wird mit Hilfe der Erweiterung _anonymizelp() eine verkürzte IP-Adresse weiterverarbeitet.  

Durch die Nutzung des Internetauftritts von MicroSys erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google zum Einsatz von Google Analytics einverstanden. Google wird die gespeicherten Informationen gegebenenfalls an Dritte weitergeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Bei diesem Webanalysedienst von Google Inc. werden ebenfalls Cookies im Sinne der Ziff. 2 auf Ihrem Computer abgespeichert. Die auf diese Weise generierten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Falls die Ablage von Cookies nicht erwünscht ist, folgen Sie bitte der Anleitung unter Ziff. 2.

Alternativ kann durch den Nutzer das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics unter der URL tools.google.com/dlpage/gaoptout verwendet werden. Es ist zu beachten, dass dieses nicht für jeden Internet-Browser verfügbar ist.
Ferner können Sie, insbesondere bei Browsern mobiler Endgeräte, ein Opt-Out-Cookie über diesen Link  auf Ihr Gerät installieren, damit die Erfassung von Daten zukünftig durch Google Analytics auf unserem Internetauftritt unterbunden ist. Bitte beachten Sie, dass Sie beim Löschen der Cookies auf Ihrem Endgerät, auch das Opt-Out-Cookie neu installieren müssen.

5.2    Einsatz von Webtrackingdiensten Matomo (ehemals Piwik:

(1) Diese Website nutzt den Webanalysedienst Matomo, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Matomo ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.(2) Für diese Auswertung werden Cookies auf Ihrem Computer gespeichert. Die so erhobenen Informationen speichert der Verantwortliche ausschließlich auf seinem Server in [Deutschland]. Die Auswertung können Sie einstellen durch Löschung vorhandener Cookies und die Verhinderung der Speicherung von Cookies. Wenn Sie die Speicherung der Cookies verhindern, weisen wir darauf hin, dass Sie gegebenenfalls diese Website nicht vollumfänglich nutzen können. Die Verhinderung der Speicherung von Cookies ist durch die Einstellung in ihrem Browser möglich. Die Verhinderung des Einsatzes von Matomo ist möglich, indem Sie den folgenden Haken entfernen und so das Opt-out-Plug-in aktivieren:

 


Matomo is used with the extension "AnonymizeIP". Thus, IP addresses are processed further shortened, a direct connection to a person is therefore excluded. The IP address sent by using Matomo from your browser is not merged with other information we collect. Your IP addresses are not completely saved, because 2 bytes of the IP address are masked (example: 192.168.xxx.xxx). In this way, a mapping of the abbreviated IP address to the calling machine is no longer possible.

The data will be deleted when it is no longer needed for the purposes of our recording. In our case, it is deleted after 7 days.

The program Matomo is an open-source project. To information of third-party privacy policy, see Matomo.org/privacy/policy.

6.        E-mail contact and contact forms

There is a contact form available on our website, which can be used for electronic contact. If a user accepts this possibility, the data entered in the input mask will be transmitted to us and stored with the content of the message. This data is:

  • Name
  • Subject
  • E-Mail

At the time of sending your message via one of our contact forms, the following data will also be stored:

  • the IP address of the user
  • the date and time of registration

You can contact us via our provided e-mail address (available at our impressum or contact data). In this case, the personal data transmitted with the e-mail will be stored.

In this context, the respective data will not be passed on to third parties unless it is necessary to pursue our claims or there is a legal obligation in accordance with Art. 6 Para. 1 lit. c GDPR or you have consented to this. Your data will only be used for the processing of your request or the corresponding conversation. The processing of personal data from the input mask of the contact form or an e-mail sent to us serves us solely to process the establishment of contact. In the event of contact, this also constitutes the necessary legitimate interest in the processing of the data.

Other personal data processed during the sending process serve to prevent misuse of the contact form and to ensure the security of our information technology systems.

7.         Links to other websites and integration of content

Our website may contain links to other websites. MicroSys is not responsible for their privacy statements or content.

8.          Integration of third-party content

8.1.
     YouTube

We use on our website from time to time on the basis of our legitimate interests (Art. 6 par. 1 lit. f) GDPR) content or service offers of YouTube LLC, 901 Cherry Ave. San Bruno, California, CA 94066, United States (hereinafter referred to as "YouTube") to incorporate video content on our website using a plugin. YouTube is a subsidiary of Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, United States, a subsidiary of Alphabet Inc. If you want to play the embedded videos using this plugin (by clicking the play button), your IP address is sent to YouTube, as YouTube cannot send the video content to your browser without the IP address. The IP address is therefore required for the display. Furthermore, the subpage of our website you have visited is transmitted to the YouTube server. If you are logged into your YouTube account as a YouTube member, you will also allow YouTube to associate your usage behavior directly with your personal profile when playing our videos. To prevent this assignment, log out of your YouTube profile before playing our video content. For more information about YouTube's data processing, please refer to YouTube's privacy policy.

8.2      Google Maps

We use Google Maps to display interactive maps and to create route maps on basis of our legitimate interest (Art. 6 par. 1 lit. f DSGVO). Google processes your personal data in the USA and is subject to the EU-US Privacy Shield Agreement.

Each time Google Maps is accessed, Google sets a cookie in accordance to section 2 in order to process user settings and data when displaying the page on which the Google Maps component is integrated. In particular, Google receives information that you have visited the corresponding subpage of our website. This cookie is not deleted when you close your browser, but expires after a certain period of time, unless you delete it manually. If you do not agree to this processing of your data, it is possible to deactivate the Google Maps service and thus prevent the transfer of data to Google. Therefore, you must deactivate the JavaScript function of your browser. However, in this case you will not be able to use Google Maps or only to a limited extent.

If you are logged into your Google account during your use of Google Maps, the above mentioned data will be directly linked to your Google account. If you want to avoid this, you'll have to close your Google Account before using the Google Maps features.

Google may store your data within user profiles and use them for purposes of advertising, market research and/or demand-oriented design of its services. According to Google, such analysis are carried out in particular to provide demand-oriented advertising and to inform other users about their activities on our website (even for users who are not logged in). You have the right to object to the creation of these user profiles, whereby you must contact Google to exercise this right. For more information about Google's handling of personal data, your rights towards Google and setting options to protect your privacy, please refer to GoogleÄs privacy policy: www.google.de/intl/de/policies/privacy

9.         Information on user rights

Upon request, MicroSys will inform you in writing as soon as possible whether and which of your personal data is stored by us. If, despite our efforts to ensure that the data is correct and up to date, incorrect data is stored, it will be corrected by us upon request.

In addition to this right to correction, you also have the right to block and delete the personal data we have collected if necessary. It may be that we cannot immediately comply with every request for cancellation for legal reasons, especially due to tax or commercial law regulations, or for reasons of smooth contract execution. In this case we will contact you and discuss with you to what extent we can block the data for further processing and from which point in time a final deletion is possible.

In addition, you have the right to request that we transmit the data to you as a structured, standard and machine-readable format or, at your express request forward it to a third party.

You may object to the use of your data for future purposes, i.e. for purposes other than the execution of the contract or processing in our legitimate interest. In particular, you may object to the use of your data for advertising purposes. You also have the right to request a restriction of data use for certain purposes.

If you have any further questions regarding the collection, processing and use of personal data or the correction, deletion or blocking of such data, please contact MicroSys. The contact address can be found in paragraph 1.

The supervisory authority responsible for us or for complaints against us is the
Bavarian State Office for Data Protection Supervision (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
poststelle@lda.bayern.de

10.         Data security

We use the most common SSL (Secure Socket Layer) method in connection with the highest level of encryption supported by your browser. This is usually 256-bit encryption. If your browser does not support 256-bit encryption, use 128-bit v3 technology instead.

Whether a single page of our website is transmitted in encrypted form is indicated by the closed display of the key or lock symbol in the lower status bar of your browser.

We also use suitable technical and organisational security measures to protect your data against accidental or intentional manipulation, partial or complete loss, destruction or unauthorised access by third parties. Our security measures are continuously being improved in line with technological developments.

11.         Miscellaneous

This privacy policy is currently valid as of 22 May 2018. Due to further developments on our website and offers thereof or due to changed legal or official requirements, it may become necessary to change this privacy policy. You can access and print out the current privacy policy at any time on the website at microsys.de/1/datenschutz/